Schwerpunkt Ermittlung

Mit Kenntnis der Schwerpunktlage ist eine Beurteilung der Fahreigenschaften unter den fahrdynamischen Geometrie-Änderungen möglich. Die horizontale Schwerpunktlage hat z.B. direkten Einfluss auf die Radlastverteilung. Mit der vertikalen Schwerpunktlage können z.B. die Wheelie- und Stoppieneigung des Motorrades beeinflusst werden und damit einhergehende Fahrwerksunruhen vermieden werden.

Zur Fahrwerksvermessung wird das Messsystem G.M.D. Computrack eingesetzt. Es ermöglicht, das Motorrad in einem CAD-Programm darzustellen und z.B. die Schwerpunktlage einzutragen sowie die Veränderungen unter dynamischen Bedingungen zu simulieren.

Die Tätigkeiten auf einen Blick:

  • Ermittlung der Schwerpunktlage.
  • Analyse der Messergebnisse.
  • Ausarbeitung von Lösungsansätzen

002-Schwerpunkt

003-Schwerpunkt